Bochumer Schule brennt ab

Montag 30 November 72721 Teilen

Bochumer Schule brennt ab

In der Nacht zum Samstag um kurz nach 1:00 Uhr kam es zu einem Brand im Keller des Ottilie-Schoenewald-Weiterbildungskolleg die lösch Arbeiten zogen sich über mehrere Stunden hin weg. Rund 40 Kräfte von Berufs- und freiwilliger Feuerwehr waren im Einsatz. Nach den Angaben der Berufsfeuerwehr Bochum wurde ein freiwilliger Feuerwehrmann beim Einsatz leicht verletzt. Ansonsten kam niemand zu Schaden. Die Polizei kann noch nicht von Brandstiftung ausgehen. Es gäbe den Verdacht und erste Erkenntnisse dazu, dass eine Person in der Nacht zu Samstag "im engen zeitlichen Zusammenhang mit dem Ausbruch des Feuers" aus dem Gebäude gekommen sei, teilten die Ermittler mit. Der oder die Unbekannte sei richtung Bochumer Hbf weggelaufen und anschließend mit einem dunklen Pkw eventuell einem schwarzen Opel davon gefahren. Die Ermittler suchen dringend Zeugen und fragen: wer hat am Samstag verdächtige Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 15 unter der Rufnummer 02324/4611-909 entgegen, ausserhalb der Büro Dienstzeiten die Kriminalwache unter 02324/4611-948.
(shu)


Empfohlen