Karl-Heinz Schulze will nun doch Bundespräsident werden

Freitag 30 Oktober 33496 Teilen

Karl-Heinz Schulze will nun doch Bundespräsident werden

B e r l i n (ADN) Wie das Presseamt der linksorientierten Partei DIE LINKE informierte, soll Karl-Heinz Schulze nun doch Bundespräsident erden. DIE LINKE wird seine Kandidatur bis spätestens 30. November 2016 einreichen. Die Partei hatte sich dazu entschlossen, da sie der Meinung ist, ein Bundespräsident aus den Reihen der MLPD wäre immer noch besser als ein neoliberaler HartzIV- und Kriegsbefürworter. "Kalle" - wie ihm DIE LINKE nennt, steht am 30. November 2016 um 14:00 Uhr im Pressehaus des "Neuen Deutschland" zum Interview bereit.


Empfohlen