Schweizer bestechen die Russen mit Käse

Montag 18 Januar 4399 Teilen

Schweizer bestechen die Russen mit Käse

Als am Freitag die Russen das ganze Internet lahmgelegt haben, brachen alle Server der Schweiz zusammen, leider brachen auch die Server der SNB (Schweizerischer Nationalbank) und der Börse zusammen. Wobei kein Handel mehr möglich war. Da die Schweiz durch Internet unterbruch keinen Handel betreiben konnten, konnte sie kein Lösegeld bezahlen, womit die einzige Wertanlage der schweiz Appenzeller Käse war. Hierbei versuchte Ervin Hofer (Schweizerischer Botschafter in Russland) einen Käse Handel mit Vladimir Puten dem Präsidenten von Russland zu vereinbaren. Anstatt das die SNB Geld druckte, stellte die Appenzeller Käse AG daraufhin 200 Leib Käse für den nahe zu korupten Handel her.


Empfohlen