Mentalist aus Isenburg erobert den Rhein

Samstag 28 November 46459 Teilen

Mentalist aus Isenburg erobert den Rhein

Mentalist Marc Hagenbeck wird 2018/2019 mit seinem Programm „R(h)ein mental – Das Kino in Deinem Kopf“ von der Quelle des Rheines in der Schweiz, bis zu seiner Mündung in Holland touren. Dies soll ein würdiger Abschluss des seit drei Jahren bestehenden Programmes sein.
Mentalist Marc Hagenbeck spielt seine beliebte, abendfüllende Show schon seit drei Jahren in den Theatern und Kleinkunstbühnen Deutschlands. Nun wird es langsam Zeit, etwas Neues zu kreieren, aber nicht ohne sich würdig vom aktuellen Programm zu verabschieden.
Hagenbeck bringt „R(h)ein mental“ dorthin, wo es eigentlich schon längst hingehört: Auf den Rhein, oder wenigstens in seine unmittelbare Nähe.
Dazu plant er den kompletten Rhein, beginnend von seiner Quelle am Tomasee in der Schweiz, über Liechtenstein, Österreich, Deutschland bis zu seiner Mündung in die Nordsee (Holland) an ausgewählten Spielstätten am Ufer, auf Schiffen und sogar im Zug zu bespielen. Erste Gespräche mit potentiellen Spielstätten laufen bereits.
Wie damals bei seiner Premierenshow, bei der er eine spektakuläre Blindfahrt geplant hatte, die in letzter Minute durch die Kreisverwaltung Koblenz gestoppt wurde, gibt es auch wieder am Rande dieser Show eine zusätzliche Aktion. Diesmal haben alle Rheinanwohner bei jeder Show die Chance einen Privatauftritt von Hagenbeck zu gewinnen!
Dazu wird an jedem Spielort eine Flaschenpost mit einem Gutschein in den Rhein geworfen. Wer dann diese Flasche findet, hat einen kostenlosen Auftritt von Hagenbeck bei sich zuhause gewonnen. Dies ist Hagenbecks Weg, sich bei den Menschen für den unglaublichen Support, den er in den letzten Jahren erfahren habe, zu bedanken.
Hagenbeck ist derzeit auf der Suche nach Sponsoren, die seine Begeisterung für das Projekt teilen. Ebenfalls wird parallel dazu ein Kickstarter Projekt im Internet gestartet, damit Freunde, Bekannte und Fans das Projekt auch mit kleinen Beträgen unterstützen können. Dafür erhalten diese im Gegenzug je nach Höhe der Unterstützung kleine Präsente, Eintrittskarten oder sogar eine Privatshow von Hagenbeck.
Wer sich vorab einen Eindruck von Hagenbecks „Seetüchtigkeit“ verschaffen möchte, der kann dies am 31.10.2017 machen:
Da geht es mit der Rheinfahrt „Nacht und Nebel“ auf eine schaurig-schöne Reise durch das düstere Dämmerlicht des Rheintals. Dabei wird Mentalist Hagenbeck sein Publikum per Schiff ins Reich der Schatten mit vergessenen Legenden zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten entführen. Nähere Informationen dazu unter www.loreley-linie.de.
Abgelegt wird um 19:00 Uhr in 56154 Boppard bzw. 19:15 in 56341 Kamp mit dem Team von Loreley-Linie Weinand. Zurück ist das Schiff wieder gegen 23:30 Uhr.
Wer bis zum 30.09.17 bucht, erhält ein Ticket zum Frühbucherrabatt von 19,- €. Danach kostet es 22,- €.
Buchung unter 06773 341 oder [email protected]


Empfohlen