Ab sofort Diamorphin im Drogenfachgeschäft

Sonntag 09 August 33558 Teilen

Ab sofort Diamorphin im Drogenfachgeschäft

Im Gegensatz zur derzeitigen Drogenpolitik kann das Drogenfachgeschäftmodell einige Probleme
weitestgehend lösen:
• Das Risiko aufgrund von „schlechten“ Drogen (Verunreinigt, nicht dosierbar) Schaden zu
nehmen, wird aufgrund einer kontrollierten Herstellung und Verkauf und fundierter Konsuminformationen
auf eine Minimum reduziert
• Drogenkonsumentinnen können bei Problemen oder Unsicherheiten ohne Angst vor Repression
oder Ausgrenzung mit Verwandten, Bekannten oder anderen Vertrauenspersonen
reden und falls notwendig ausreichend Hilfe und Unterstützung erhalten
• Durch die Förderung der persönlichen Drogenmündigkeit werden Konsumentinnen in die
Lage versetzt den Genuss und andere positive Seiten von Drogen zu maximieren und die
Risiken und Nebenwirkungen zu minimieren


Empfohlen