"Ohne meine Freunde hätte ich gar keine Ahnung wie mein Leben so wäre" - Kreisliga Dartspieler und Hobbyalkoholiker Pascal K. packt aus! Sein Leben neben der Überholspur

Mittwoch 20 Januar 68105 Teilen

Er ist beliebt! Nicht unter seinen Nachbarn, aber unter seinen Freunden. Seine Familie liebt ihn notgedrungen auch! Hätte Pascal K. seine Freunde und Familie nicht, würde ihm sein Leben sehr langweilig vorkommen. Er würde sich nur immer wieder die selbe Frage stellen. "Woher kommen diese fiesen Kopfschmerzen und die tote Ratte im Mund!?" Kleb, so wie man ihn am Tresen nennt, weiß nämlich am nächsten Tag nie was in der letzten Nacht passiert ist. Die graue Gans haut ihn jedes Mal zu sehr aus dem Leben, dass er sogar den Krawall im Taxi von Müritz Mustafahrn aus seinem Hirn verdrängt hat. Seine Turneinlagen auf Recklinghausens Bühne, ohne Publikum, die akrobatischen Einlagen auf dem Fensterbrett von seinem Freund (und Helfer) Tim oder die selbstgespräche mit der Captain Morgan Pulle von Jenni bleiben seinen Erinnerungen fern. Ob er sich Geldscheine beim Tanzen in den Mund steckt, Trikots vom BVB, Handys im Gebüsch verliert, in Hote Lobbys pennt - Pascal K. weiß nichts mehr davon!
Seine Freunde müssen ihm jeden Tag auf´s neue die Erinnerungen auffrischen! Dafür liebt und hasst er sie zugleich.
Ärzte sprechen von einem Wunder im Ruhrgebiet! Selbst älter Menschen mit Demenz würden "Klebe" in jedem Kreuzworträtsel abziehen
Falls Sie also mal Pascal K. am Tresen sprechen Sie ihn ruhig an und erzählen Sie was Sie wollen. er weiß ess eh nicht mehr ma nächsten Tag!


Empfohlen