Feuerwehr hat zu wenig Personal

Donnerstag 26 November 8005 Teilen

Feuerwehr hat zu wenig Personal

In den Personalverhandlungen der aktuellen Legislaturperiode wurde der Berliner Polizei versprochen das Personal massiv aufzustocken. So werden zum 1.10 diesen Jahres 360 zusätzliche Stellen geschaffen. Aber auch der Berliner Feuerwehr fehlt personal. So wurden im vergangenen Jahr allein 50.000 Überstunden geleistet um die Bürger bei Feuer und Rettungsdienst Einsätzen zu schützen. So meldete die Feuerwehr einen Mehrbedarf an 300 Stellen an. Jedoch werden ihr nur 26 Zugesprochen. Aus Insiderkreisen erfuhren wir nun, das es aufgrund des massiven Personalmangels und der ungleichmäßigen Verteilung der Einsatzkräfte eine Berlin weite Umsetzungswelle gab. Viele Feuerwehrmänner sind jetzt frustriert, da sie ohne zu Fragen umgesetzt wurden. Das Paradebeispiel ist die Feuerwache Wedding. Hier traten laut Personalrat der Berliner Feuerwehr allein 5 Kollegen nicht ihren Dienst an. So konnte in den letzten Wochen und Monaten das zweite Löschfahrzeug oftmals nicht in den Dienst genommen werden. Zusätzlich soll die Feuerwache einen Rettungswagen an dem 1.8 in Wilhelmsruh betreuen. Da dies aber aufgrund des akuten Personalmangels nicht möglich ist, wurde nun am Freitag beschlossen das dies nun die Feuerwache Prenzlauer Berg übernehmen soll, da sonst die Schutzziele nicht mehr eingehalten werden können. Der vorliegende Entwurf wurde bereits genehmigt und soll am Montag den 31.8 umgesetzt werden.


Empfohlen