Neues Asylheim - Knapp 30 Menschen bereits eingezogen

Donnerstag 03 Dezember 71441 Teilen

Neues Asylheim - Knapp 30 Menschen bereits eingezogen

Im baden-württembergischen Biberach an der Riß wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit ein neues Asylheim errichtet. Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Europa und so suchen auch im Landkreis Biberach viele Zuflucht. Aufgrund befürchteter Unruhen oder gar Protesten der Anwohner, wurde der Bau des neuen Asylheims hinter verschlossenen Türen geplant. "Natürlich haben wir uns auch schon gewundert, was denn genau hier gebaut wird [...] mit uns reden wollte aber komischerweise keiner. Beachtlich, dass sie es tatsächlich in so kurzer Zeit geschafft haben, es zu vollenden" so ein Anwohner dessen Name nicht genannt werden möchte. Wie die Bürger auf diese Neuigkeit reagieren und wie viele Asylbewerber schlussendlich aufgenommen werden bleibt abzuwarten. In einer kurzen Mitteilung teilt der biberacher Bürgermeister mit: "Ein paar mehr oder weniger sollte keinen Unterschied machen, ich bin der Meinung, wir sollten denen helfen, die Hilfe benötigen."


Empfohlen