1:1 - Last Minute Treffer rettet Dinamo Zagreb ein Punkt

Montag 30 November 26368 Teilen

1:1 - Last Minute Treffer rettet Dinamo Zagreb ein Punkt

Ángelo Henríquez beim Torjubel zum 1:1

Am Samstag, 14.10. traf der Hauptstadtklub zum "kleinen" Topspiel auf NK Osijek. Nachdem das Spiel hin und her ging, traf der Albaner Eros Grezda in der 17.Minute zum 1:0 für die Gäste aus Osijek, was auch der Pausenstand war. In der zweiten Halbzeit machte Dinamo Zagreb immer wieder Druck nach vorne, ohne wirkliche Torabschlüsse zu haben. NK Osijek hatte auch gute Chancen auf 2:0 zu erhöhen. Nach 2-jähriger Sperre wurde Arijan Ademi in der 53.Minute für Domagoj Antolic eingewechselt und war direkt Kapitän. In der 90+4.Minute brachte der Tscheche Lecjaks den Ball in den Strafraum, wo Ángelo Henríquez erst den Ball nicht richtig mit dem Kopf traf, doch dann den Ball irgendwie mit dem Bein ins Tor stocherte.
Am nächsten Spieltag gibt es zwei Topspiele: Der NK Osijek gastiert bei HNK Rijeka und Dinamo Zagreb muss ebenfalls auswärts bei Hajduk Split ran.


Empfohlen