Unglaublich, unter der Antarktis wurde Atlantis entdeckt

Montag 25 Januar 32760 Teilen

Unglaublich, unter der Antarktis wurde Atlantis entdeckt

Es klingt unglaublich, unter der Antartis wurden jetzt von russischen Tauchrobotern Reste der historischen Stadt Atlantis entdekt. Wie Dr. Woddrinka Gorbatschov ausführte, sind die Gebäude und die Tempelanlagen nahezu unbeschädigt vorhanden, das Eis hat die Gemäuer sehr gut konserviert.
Erste Bilder die die Tauchroboter lieferten sind zwar etwas unscharf, doch lassen sich zweifelsfrei die Stadtmauer und einzelne Gebäude erkennen. Auf die Frage, ob es sich wirklich um Atlantis handelt, entgegnete der Forscher dass dies zweifelsfrei am in Stein gemeißeltem Ortsschild erkennbar ist.
Eine internationale Kommision ist z.Z. dabei zu prüfen wie diese einzigartige Anlage erhalten und geborgen werden kann, eine derzeit favorisierte Lösung ist das Schmelzen der Antarktis und des Absenken des Meeresspiegels.
Neben Rusland erheben auch die USA und China Ansprüche auf das Gebiet von Atlantis, Präsident Donald Trumpp erwägt sogar dort einen Zweitwohnsitz einzurichten wie er über Twitter mitteilte.
Ein Problem haben die Forscher aber noch nicht gelöst, woher die Energie nehmen um das Eis abzuschmelzen und wohin dann mit dem vielen Wasser. Aber die Kommision ist sich sicher dass dieses Problem mittelfristig gelöst werden kann. Präsident Trumpp sagte zu die Energie mittels Atombombentests zu liefern. Ein Drittel des Wassers geht nach Kalifornien zur Bewässerung der Obstplantagen, ein Drittel wird benutzt um die Waldbrände auf der Erde zu löschen, und der Rest wird mit Hochleistungspumpen ins Weltall gepumpt.


Empfohlen