Sensationsfund: Aufzeichnung legendärer Star Wars-Aufführung in Pro7-Archiv entdeckt

Montag 18 Oktober 2059 49598 Teilen

Sensationsfund: Aufzeichnung legendärer Star Wars-Aufführung in Pro7-Archiv entdeckt

Herbstfeld, Dingen (dpo) - Am gestrigen Tage entdeckte der Privatsender Pro7 eine Aufzeichnung der Star Wars-Aufführung, unter der Regieanweisung des David Vogtmann (Bild, mitte), welche für 26 Jahre als verschollen galt. Aufgrund ungeklärter Urheberrechtsfragen sind nur wenige Aufzeichnungen entstanden, welche heutzutage unter Sammlern einen hohen Wert genießen. Unter schwersten Bedingungen und voller Entschlossenheit, gelang dem damaligen Kamerateam, welches hauptsächlich aus ehemaligen Survivalkämpfern bestand, eine Aufzeichnung des Spektakels aus der Hecke des angrenzenden Nachbargrundstücks.

Nach einmaliger Ausstrahlung am 1.4.1998 um 3:00 Uhr erreichten Pro7 zahlreiche Klage der Firma Lucasfilm, wodurch dem Sender ein finanzieller Schaden in Milliardenhöhe entstand und die zeitweilige Insolvenz zur Folge hatte. Nur durch zahlreiche Erfolgsformate wie "TV Total", "Der Hundecoach" oder "Dekorationsideen mit Senf" gelang dem Sender die Abwendung der entgültigen Geschäftsschließung.

Viele Jahre geriet so das "Lost Tape" in Vergessenheit und wurde zu einer sogenannten "urbanen Legende". Doch nun entdecke der im Senderarchiv beschäftigte Hecktor Luebecke (58) die letzte Kopie der damaligen Aufführung zwischen alten Jurassic Park VHS-Kasetten. Der Sender ließ allerdings verlauten, dass es keine weiteren Ausstrahlungen mehr geben werde, da man eine weitere Klagewelle nicht überstehen könne. Man entschloß sich dazu, die letzte Kopie des Bandes an die Walt Disney Company zu übergeben, welche seit 2012 Rechtinhaber des Star Wars-Franchises sind, um darauß eine kinotaugliche Leinwandproduktion zu remastern. Disney zur Folge, werde der Film im 4. Quartal 2022 bei den Internationale Filmfestspielen Berlin seine Premiere feiern.

Von der damaligen Starbesetzung fehlt allerdings jegliches Lebenszeichen. Nachdem Vogtmann die Rolle des "Solid Snake" übernahm, verschleierten sich seit 2012 die Spuren des Stars. Erst 2017 erreichte die Außenwelt ein Lebenszeichen Vogtmanns. So entschied er sich neue Waldguerillakämpfer mit Schwerpunkt Spionage auszubilden, was er aber nach öffentlicher Bekanntwerdung wieder einstellte. Gerüchten zur Folge soll es aber einer kleinen Gruppe von fanatischen Fans gelungen sein, eine erneute Spur aufzunehmen. Demnach soll er sich nun in der Videospielbranche etabliert haben, doch dies ist bis dato unbestätigt.

loading Biewty
loading Biewty 3