Das große Meisterschaftsrennen beginnt!

Montag 26 Juli 2059 10719 Teilen

Das große Meisterschaftsrennen beginnt!

Die neue Bundesliga startet mit einem überraschenden Fanvoting in dem Mannschaften wie Borussia Dortmund oder Lionel Messi und seine Pfohlen aus Gladbach, garkeine Rolle spielen. Wer eine Rolle spielt ist klar, der Rekordmeister aus München. Wer aber dieses Jahr wohl kein Verfolger sondern ein ernst zu nehmender anwärter auf die Schale sein soll ist die GmbH aus Leipzig. Mit ihrem neuen Cheftrainer Berg soll dieses Jahr das Märchen der gekauften Meisterschaft endlich Gestalt annehmen.

Trainer Berg kennt man schon von seiner großen Zeit bei Liverpool dort war er sehr beliebt bei Fans und Medien. Nicht zu vergessen das bekannte Stadion Lied "you'll never walk alone, when there is a Klack on your side". In Leipzig angekommen ist er sich seiner Rolle in der Liga wohl bewusst "Natürlich haben wir uns in den letzten Jahren als Bayernjäger etabliert und hoffen dem auch mit den neuen Gesichtern wie Cristiano Ronaldo oder Virgil Van Dijk gerecht zu werden". Ganz so mutig wie die paar Fans der Roten Bullen es sich wünschen würden ist der Mann aus Holland aber nicht "Trotzdem muss man realistisch sagen dass Bayern immer eine Macht war und immer noch ist".

Das die Münchner nicht so aktiv auf dem Transfermarkt waren, wie der "Byernverfolger" macht Trainer Nikolaj keine sorgen "Wir haben uns über die letzten Jahre einen sehr guten Kader zusammengestellt, welcher in dieser transferperiode weiter an Qualität gewinnt, weshalb ich sehr zuversichtlich bin". Doch das Trainer Berg dort im Osten was am aufziehen ist, ist auch ihm nicht entgangen "Leipzig hat sich bisher sehr gut verstärkt trotzdem bin ich voller Überzeugung das wir die Schale am Ende in den Händen halten werden".

So haben wir also einen Trainer aus München bei dem die Meisterschaftsfeier fest eingeplant ist und einen eher zurückhaltenden Trainer in Leipzig, der aber schon mit großen Transfers Wirbel um sich und der Red Bull GmbH gescheert hat.

Wer am Ende die Schale in den Himmel streckt weiß natürlich noch keiner. Ob es vielleicht dann doch ein ganz anderer Verein wird oder die vom Fanvoting auserkorenen Teams steht noch in den Sternen.

Martin Heinzbern

loading Biewty
loading Biewty 3