Erdbeben erschüttert Walchwil ZG

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Donnerstag 01 Dezember 2059 97805 Teilen

Erdbeben erschüttert Walchwil ZG

Ein Erdbeben der Stärke 4,6 wurde am Montagabend in der Zuger Gemeinde Walchwil gemessen. Gemäss ersten Angaben gibt es keine Meldungen über grössere Schäden oder Verletzte. Das Epizentrum befindet sich nach ersten Einschätzungen der örtlichen Behörden im Umfeld des Bahnhofs Hörndli. Es ist zum jetzigen Stand noch unklar, was die Erde im 3000-Seelendorf zum Beben brachte. Vermutet wird aber, das starke Erschütterungen aus einem Privathaushalt in der Nähe den Erdstoss auslösten. Anwohner berichteten von laut hörbaren Geräuschen wie Rumpeln, Knacken sowie tierischen Stöhnlauten aus dem betroffenen Wohnobjekt.

Das Amt für Umweltschutz des Kantons Zug und die Zuger Polizei haben bereits angekündigt, den Vorfall zu untersuchen.

Update folgt...

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty