1. Gemeinde der Schweiz - Oetwil am See schafft die Schulpflicht ab!

Dienstag 26 Oktober 2059 26237 Teilen

1. Gemeinde der Schweiz - Oetwil am See schafft die Schulpflicht ab!

OETWIL AM SEE (CH). Als erste Schweizer Gemeinde will Oetwil am See die obligatorische Schulpflicht abschaffen. An der Schulpflegesitzung vom 16.09.2021 sind die Behördenmitglieder einstimmig zum Schluss gekommen, dass in der heutigen digitalen Zeit die Schulpflicht überflüssig sei. Seit bald 5 Jahren besitzen die Oetwiler SeK Schülerinnen und Schüler ein iPad. Auf diesem erledigen sie einen Grossteil der Aufträge der verschiedenen Schulfächer und organisieren ihren Schulalltag. Die Sekundarschule soll aber nicht nur in der Digitalisierung Spitze sein, sie setzt auch auf das SOL (Selbst Organisiertes Lernen) - Konzept. Verschiedene Jahrgänge setzen auf sogenannte SOL Tage. An diesen Tagen dürfen die Schüler selbst entscheiden, wann sie welchen Lernstoff behandeln und bearbeiten wollen. Orientierungsphasen, strukturierte und freie Phasen, sowie Reflexions- und Abschlussphase heissen die zukünftigen Schulstrukturen. Der 2. Sek Schüler A.P. (Name der Redaktion bekannt) schwärmt: „Eigentlich haben wir am SOL Tag gar nicht richtig Schule, aber trotzdem lernen wir viel und gehen dann gerne in die Schule“.
Die Schüler dürfen in Zukunft noch mehr frei entscheiden, wie sie ihren Lernstoff erhalten wollen. Wer will, darf sich alles per YouTube und von Lehrpersonen bereit gestellten Lehr- und Lernfilmen selbst zu Hause und zu jeder beliebigen Zeit beibringen. Tests können individuell online gelöst werden.
Wer aber weiterhin in die Schule gehen möchte, der darf das. „Wenn Schüler nicht mehr in die Schule müssen, sondern dürfen, wenn sie wollen, sind sie entsprechend motivierter“ so eine Lehrperson der Oberstufe. Ob die Schulpflicht in Oetwil am See auf das nächste Schuljahr definitiv abgeschafft wird, werden die Oetwiler und Oetwilerinnen an der nächsten Gemeindeversammlung im November entscheiden.

loading Biewty
loading Biewty 3

Awy