Der Generalbundesanwalt zieht nach Berlin

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Montag 30 Januar 2059 62120 Teilen

Der Generalbundesanwalt zieht nach Berlin

Berlin/Karlsruhe

Der Schock sitzt tief bei über 300 Mitarbeiter beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe und Leipzig. Wie am Montag der DPA bekanntgegeben wurde, wird der Standort Karlsruhe/Leipzig aufgegeben. Böse Zungen behaupten, es wäre Teil des neuen Koalitionsvertrag mit der Regierung.
Wie es nun mit den Mitarbeitern weitergehen soll, wird mit dem Personalrat geklärt werden müssen.
Der Generalbundesanwalt wäre nicht die erste Behörde, die ihren alten Stadtort aufgeben muss und es nach Berlin ziehen würde.
Vor Jahren wurde auch das BKA schon in die Hauptstadt geholt.
Der Pressesprecher der Bundesanwaltschaft lies Presseanfragen bisher unbeantwortet.

Es bleibt spannen in der Hauptstadt des rechts.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty