Elevator Boys - was wirklich im Aufzug geschah

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Freitag 28 Januar 2059 73372 Teilen

Elevator Boys - was wirklich im Aufzug geschah

Weltweit sind sie berühmt.. haben eine Cringe-Anziehung, die auf die 30 zugehende Frauen verrückt macht.. ganz klar, es geht hier um die Elevator Boyz!
Aber was damals wirklich im Aufzug geschah, ist schockierend. Kaum einer kennt diese schreckliche Vergangenheit. Diese grausame Vergangenheit, die alle miteinander gemeinsam haben.
Bevor die Berühmtheit eingeschlagen hat, waren die Elevator Boys nur ganz normale City Boys. Allesamt um die 12 und lauchiger als jeder Lauch.
Zufällig leben alle der Elevator Boys in dem selben Wohnkomplex und ganz gegen den Willen der Eltern, nehmen Sie den Aufzug anstatt die Treppe.
Viele Male ging das gut aus, doch der Schreckenstag - es geschah alles am Freitag den 13. im April 2019 - prägte das Leben der damals noch jugendlichen City Boys.
Sie verloren allesamt auf einmal ihre Pokémon Karten, auf die jeder so stolz war.. im Glauben, dass die jemals was wert waren, aber es handelte sich hier nur um billige Raupi Karten aus dem neusten Deck.
Seitdem haben sie sich geschworen, nie wieder Pokémon Karten im Aufzug zu traden, sondern nur noch dort Pics für Insta und TikTok zu machen. Damit sie nicht selber durch den Aufzug Schlitz fallen, fingen sie sogar an, in Gym zu gehen und richtig hart zu pumpen.
Schließlich wurde so aus den City Boys die Elevator Boys.
Geprägt durch jenen Tag.
Gemeinsam durch dick und dünn.
Die EVelAtOr bOys!

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty