Iberostar - Milionenprojekt an der Cala Domingos geht den Bach herunter

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Freitag 28 Januar 2059 85614 Teilen

Iberostar - Milionenprojekt an der Cala Domingos geht den Bach herunter

Nachdem eigentlich schon im Sommer 2019 der in 2017 erworbene Hotelkomplex an der Cala Domingos eröffnet werden sollte, vertröstete der spanische Hotelkonzern seine Urlauber auf die Jahre 2020 und 2021 aber auch hier tat sich nicht im Westen der Balearen Insel.

Wie unsere Korrespondenten vor Ort erfahren haben ist das Projekt an der Cala Domingos Geschichte. Nach diversen Problemen beim Umbau der maroden Anlage hat die Tochtergesellschaft der Iberostar nun Insolvenz angemeldet.

Das Geld der Kunden ist nun dahin. Selbst stornierbare Buchungen der Buchungen sind lt. Mallorcamagazin.com davon betroffen, da in den AGB's ein Verweis vorhanden ist, dass auch dann die Kosten zu zahlen sind. Das ist ein düsterer Start für die deutschen Urlauber in 2022.

Der Iberostar Konzern war am Abend nicht für uns zu erreichen.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty