Bundesregierung beschließt Tattooverbot an Unis

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Dienstag 05 Juli 2059 75508 Teilen

Bundesregierung beschließt Tattooverbot an Unis

Nach langer Diskussion im Bundestag wurde gestern eine weitreichende Gesetzesänderung beschlossen. Zukünftig dürfen junge Menschen mit Tätowierungen nicht mehr an staatlichen Hochschulen zugelassen werden. Hintergrund ist die Debatte, dass tätowierte Akademiker die Repräsentation der Hochschulen einschränken. Tätowierungen symbolisieren in unserer Gesellschaft die Zugehörigkeit zu bildungsfernen Schichten und haben somit im Hochschulbetrieb nichts zu suchen. Dies bedeutet also für zukünftige Abiturienten, sie müssen sich zwischen Körperkult oder Karriere entscheiden.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty