Hitlers linker Hoden gefunden

Mittwoch 20 Januar 13490 Teilen

Hitlers linker Hoden gefunden

Smithsonian Institut 18.6.2016

Wie soeben vom Smithsonian Institut in Washington gemeldet wurde, ist vor wenigen Tagen der seit Jahren vermisste Hoden des ehemaligen Reichsführers Adolf Hitler in den fast unendlichen Weiten des dort ansässigen Archivs gefunden worden. Anscheinend wurde er aufgrund des Durchschusses, den er in den Wirrungen des ersten Weltjrieges erlitt mit einem afrikanischen Ohrschmuck verwechselt und auch fast zwei Jahrzehnte zu diesem Zwecke getragen.
Hiesige Journalisten kamen aufgrund langjähriger Recherche einer Verwechslung des Kronjuwels auf die Schliche und konnten den Hoden somit zurück nach Braunau am Inn, Östereich, der dortigen Gemeindeverwaltung übergeben.


Empfohlen