Ray P. im Visier der Polizei Frankfurt

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

2059 70122 Teilen

Ray P. im Visier der Polizei Frankfurt

Ein Angestellter des Erotik Unternehmens Grüner Fisher und Co. KG ist im Visier der Frankfurter Polizei. Der Mann, mutmaßlich bekannt als Ray P. wird verdächtigt unter dem Decknamen Cheetobandito69 oder „schwula Ray“ im Online Spiel Call of Duty mehrere Mitspieler mit seinen Homoerotischen Sprüchen zum Sex überreden zu wollen um sie so von einem Win abzuhalten. Laut seinem Lebensgefährten Yannik S und seinem Sohn Janis O. soll P. Im großen Stil unter anderem auch die Erzeuger der Opfer immer wieder beleidigt haben.

Unteranderem in der Schwulen Szene von Leverkusen bekannter Ray P. Soll sich an angeblich immer wieder gerne mal seinen Docht bein gleichgeschlechtlichen Fußballfans von Bayer04 eingetaucht haben. Sein bekannter Paul B. sagt auf Anfrage von 24aktuelles nur „Weltklasse, das ist unser Rhey, bucht den ein“

Nach dem Interview gestand uns sein Lebensgefährte Yannik S, der gleichzeitig sein Sohn und Haustier ist noch durch obszöne Gesten und Aussagen wie „fuck your mom and die“ oder „keine ahnung man ich warte hier schon wieder ewig auf euch“ dass auch er wohl Opfer von Ray Ps. Hasstiraden sei.

Der Enge Vertraute Janis O. seines Zeichens auch bekannt als LILIENSCHWEIN, kommentierte die Vorwürfe nur kurz und knapp mit: „ÖÖÖÖEY es ist so schlecht“ und forderte Grundlos unseren Reporter von 24aktuelles zum Sieg im Gulag auf mit den Worten, „Auf du Fotze sei in mir“

Für Sie aus Frankfurt,
der warme Freeedi Kackesultan

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty