Forschen beweisen: Booster-Impfung fördert Brustwachstum

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Dienstag 16 August 2059 81893 Teilen

Forschen beweisen: Booster-Impfung fördert Brustwachstum

Bonn - In einer großangelegten Studie hat die Universitätsklinik Bonn nachweisen können, dass die Boosterimpfung das Brustwachstum bei Frauen fördert. Innerhalb weniger Wochen haben rund 62,45 der geboosterten Frauen eine halbe bis ganze Körbchengröße dazugewonnen.

"Das verändert alles," gab der Studienleiter Dr. Med. Harald Mayer zu Protokoll: "Wir haben es hier mit einem Zufallsfund wie damals Viagra zu tun. Eigentlich für eine gänzlich andere Anwendung entwickelt, wird die Boosterimpfung analog zur Viagratablette neue Behandlungsmöglichkeiten eröffnen."

Laut der Studie soll jede Verabreichung der Impfung das Brustwachstum anregen. In Fachkreisen wird das Phänomen *Gezielte Lipidogenese* genannt: Zwar wächst die Brust, "aber Bauch, Beine und Po, wie man umgangssprachlich sagt, bleiben davon unberührt," erklärte Dr. Med. Harald Mayer.

Auch im Gesundheitsministerium zeigt man sich zufrieden. Laut eines hochrangigen Staatssekretärs soll der Gesundheitsminister Karl Lauterbauch sogleich zusätzliche Chargen Impfstoff bestellt haben. "Der Effekt ist bei Biontech am Größten," heißt es auf den Fluren des Ministeriums.

Enttäuschung jedoch bei den im Frühjahr mit Astra Zeneca geimpften. Das Mittel stehe laut Studie im Verdacht, sogar zu einer Brustverkleinerung zu führen. Dazu das RKI in einer schriftlichen Stellungnahme: "Das bestätigt nur im Nachhinein auch die Empfehlung, verstärkt auf Biontech und Moderna zu setzen."

Mit abschließenden Studienergebnissen ist in den nächsten Wochen zu rechnen. Doch jetzt schon kommen die Arztpraxen mit den Impfen kaum noch hinterher. Zahlreiche Männer haben ihre Frauen zu Boosterterminen angemeldet. Aber auch die Herren sind der Spritze inzwischen nicht mehr abgeneigt.

"In den sozialen Medien - insbesondere Telegram - geht das Gerücht umher, dass die Boosterimpfung wie eine Penisvergrößerung wirkt," erläutert Dr. Med. Harald Mayer: "Allerdings sind das nur Gerüchte und durch unsere Studie noch nicht bestätigt."

Wahr oder nicht wahr - die Impfquote wird durch die neuen Erkenntnisse sicherlich nicht leiden.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty