MBA muss wiederholt werden! - Lehrerin nimmt 500 Euro im Austausch von Prüfungsinformationen

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Dienstag 05 Juli 2059 74220 Teilen

MBA muss wiederholt werden! - Lehrerin nimmt 500 Euro im Austausch von Prüfungsinformationen

Neunkirchen - Sie wollten nie jemanden schmieren, nur „die Allgemein-Athmosphäre aufbessern" ... Trotzdem verdonnert das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges der Ganztagsgemeinschaftsschule Neunkirchen zur Wiederholung sämtlicher Prüfungen.
Vom 31. Mai bis zum 01. Juni 2022 stehen für die Zehntklässler die entscheidenden Prüfungen an. Die Aufregung ist groß, besonders im Fach Deutsch. Da die Prüfungen auch dieses Jahr erneut schulintern gestellt werden und die Fachlehrer die Inhalte kennen, fassen die 46 Schülerinnen und Schüler schnell einen gemeinsamen Plan, um ihren Abschluss zu sichern.
Mit 500 Euro im Gepäck marschieren vier vertrauenswürdige Schüler zu einer der Fachlehrerinnen und überreichen ihr das Geld in einem Umschlag mit der Bitte um vertrauliche Informationen zur MBA-Prüfung. [...]
Via Anwalt gesteht sie: „Eine Spontan-Tat, höchst unprofessionell."
Die Schülerinnen und Schüler kommen mit einem blauen Auge und der zwangsläufigen Wiederholung der Abschlussprüfungen davon. Die Deutschlehrerin erhält ein Disziplinarverfahren und muss wegen Bestechlichkeit 5000 Euro an die Staatskasse zahlen.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty