Staat impft uns mit genmanipulierten Mücken

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Montag 30 Januar 2059 32186 Teilen

Staat impft uns mit genmanipulierten Mücken

Unabhängige Forscher des Biologischen Instituts an der Universität Bern haben festgestellt, dass es im Sommer 2021 im Vergleich zu den Vorjahren viel mehr Mücken hat. Bei der Genanalyse einiger Mücken wurde festgestellt, dass diese Exemplare sowohl den Biontech-Impfstoff als auch das Vakzin von Moderna in sich trugen. Für Prof. Dr. Mark Reineburg vom Biologischen Institut ist die Ursache dafür klar: "Aktuell liegt der Prozentsatz der vollständig Geimpften erst bei knapp 50. Um eine Herdenimmunität zu erreichen, müsste er sehr viel höher liegen. Da der Anteil der Impfwilligen aktuell aber nicht steigt, impft der Staat uns nun durch die Hintertür. Er impft Mücken, die durch ihren Stich wiederum uns Menschen impfen."

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty